Finanzämter stellen auf SEPA-Lastschriftverfahren um

Wie Sie sicherlich schon mitbekommen haben, werden Überweisungen zukünftig nicht mehr mit Kontonummer und Bankleitzahl durchgeführt. Das neue SEPA-Lastschriftverfahren wird am 01.02.14 eingeführt. Dann erfolgen Überweisungen innerhalb der EU mit einem einheitlichen Verfahren unter Angabe der IBAN-Nummer und einer BIC-Nummer.
Die Finanzämter stellen nun auch Ihre Daten auf das neue Verfahren um. In den nächsten Monaten sollen alle Bürger per Brief angeschrieben werden. Der Brief erhält Ihre automatisch umgestellten Bankinformationen mit der IBAN und der BIC Nummer.
Soweit die Daten richtig sind, brauchen Sie sich nicht mehr beim Finanzamt melden. Erteilte Lastschriften behalten Ihre Gültigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.